Die Evangelischen Zinzendorfschulen Herrnhut vereinen Gymnasium und Oberschule unter einem Dach und bieten orientiert am christlichen Glauben eine zeitgemäße Form der Bildung an. Mit hoher fachlicher und pädagogischer Kompetenz führen engagierte Fachkräfte die Schülerinnen und Schüler zu ihrem bestmöglichen Abschluss.

Mit den stetig anwachsenden Schülerzahlen unserer Oberschule suchen wir ab dem 2. Schulhalbjahr Lehrkräfte in den Fächern:

KUNST, DEUTSCH und POLITIK/SOZIALKUNDE

*Eintritt auch eher/später möglich

Wir bieten Ihnen:

  • eine innovative Schule in kirchlicher Trägerschaft mit kompetentem pädagogischen Team 
  • Gestaltungsraum für eigenständige und kreative Arbeit
  • Austausch und Vernetzung mit evangelischen Schulen deutschlandweit
  • Seminare und Weiterbildungsangebote
  • Vergütung in Anlehnung an den TVL

 Das bringen Sie mit:

  • 2. Staatsexamen (SEK I und SEK II)
  • abgeschlossenes Hochschulstudium (oder vergleichbare Qualifikation)
  • engagiertes Mitwirken an der Gestaltung unseres besonderen Schulprogramms und der Umsetzung unseres pädagogischen Auftrages

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per Post oder per Mail. Bewerbungen mit anderen Fächerkombinationen sind ebenfalls jederzeit möglich. Bei Fragen wenden Sie sich bitte per Email an uns.

Du möchtest als "FSJ" & "FSJ Pädagogik" Erfahrungen in einer Schule sammeln oder uns als "BFD" unterstützen?

Auch im Schuljahr 2018/19 haben wir FSJ-Plätze zu vergeben. Wir suchen wieder junge Menschen, die unsere Arbeit mit Schülern und Jugendlichen unterstützen möchten.
Um einen kleinen Einblick zu bekommen, was Euch erwartet - hier ein kleiner Bericht von Rebecca, die im letzten Schuljahr Ihr Freiwilliges soziales Jahr an unseren Schulen verbrachte und ein wenig über Ihre Arbeit berichtet:

 

"Mensch, wie die Zeit vergeht…

Jetzt bin ich schon 8 Monate hier als FSJlerin an den Evangelischen Zinzendorfschulen in Herrnhut und ich muss sagen, dass das 8 erfahrungs- und erlebnisreiche Monate waren, die mir eher wie 4 Monate vorkamen.

Am Anfang meines FSJ im August fühlte ich mich sofort willkommen. Viele Mitarbeiter sprachen mich an, wollten wissen, was ich mir von meinem FSJ erwarte, und machten mir deutlich, dass meine Arbeit als FSJlerin gebraucht und auch geschätzt wird. Jeder meiner Tage hier startet entspannt im Schülercafé. Mit einer netten Kollegin bereite ich das Schüler- und Lehrerfrühstück und später auch einen kleinen Imbiss für die Schüler vor. Danach drehe ich immer meine Runde durch Herrnhut. Von Post über Buchhandlung bis hin zum Blumenladen kann alles dabei sein. Je nach dem, was eben gebraucht wird. Eine wichtige Aufgabe des FSJ´lers ist es, die Schulbibliothek zu betreuen. Hier können Schüler in den Büchern nachschlagen und lesen, Hausaufgaben machen oder an den Computern recherchieren. Im Bedarfsfall unterstütze ich manchmal sogar die Lehrer im Unterricht. Dann erarbeite ich mit den Schülern gemeinsam die Aufgaben, oder wir schauen auch mal – wer hätte das gedacht – einen Film. Oft werde ich auch für Projekte und Exkursionen mit den 5., 6., und 7. Klassen eingeteilt, die zum Beispiel ins Puppentheater oder in das Völkerkundemuseum in Herrnhut führen. Jetzt fragst du dich zu Recht: Hospitiert sie gar nicht im Unterricht, wenn sie das FSJ doch an einer Schule macht? Das tolle an meinem FSJ ist, dass ich es selbst mitgestalten kann, um es zu MEINEM freiwilligen Jahr zu machen. Mir wurde oft angeboten, im Unterricht einfach mit hinten drin zu sitzen. Doch ich merkte schnell, dass der Lehrerberuf mir persönlich nicht zusagte. Ich interessiere mich mehr für die Arbeit unserer Sozialpädagogin. Sie steht mir bis heute bei Fragen Rede und Antwort und lässt mich auch an Ihrer Arbeit teilhaben. So bestärkte mich mein FSJ bei meinem Berufswunsch, Soziale Arbeit zu studieren. Wenn du eine FSJ-Stelle suchst, bei der man sich seine Arbeit gut selbst einteilen, viele sympathische Leute kennenlernen und in die verschiedensten Arbeitsbereiche einer Schule reinschnuppern kann, dann kann ich dir mit gutem Gewissen raten, hier dein FSJ für das Schuljahr 2018/2019 zu starten.

Viel Spaß - Rebecca B."

 

Weitere Informationen zum FSJ an den Zinzendorfschulen erhaltet Ihr hier, zum FSJ Pädagogik hier.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!