Ministerpräsident Michael Kretschmer überbringt gleich zwei Fördermittelbescheide

Am 16.01.2020 war Ministerpräsident Michael Kretschmer an unseren Schulen zu Gast um gleich zwei Fördermittelbescheide in Gesamthöhe von 1,4 Mio Euro höchstpersönlich zu überbringen. Die Bescheide beinhalten den Abruf von Mitteln aus Programmen des Freistaates und des Bundes - VwV-Invest-Schule.

Mit dem Abruf der beiden Zuwendungsbescheide kann nun endlich die bereits erfolgte Vorfinanzierung für alle Maßnahmen rund um den Abbruch des alten Schulhauses ausgeglichen werden. Dieser Bescheid umfasst ebenfalls bereits die Maßnahmen, die später für die Gestaltung und Wiederherstellung der Außenanlagen notwendig sind. Der zweite Fördermittelbescheid ist für die spätere Sanierung des Sportplatzes vorgesehen. (Dies ist erst nach dem Bau von Aula, Speiseraum, Heizhaus und Turnhalle geplant.)

Da bei den EU-Fördermitteln einzelne Maßnahmen (z.B. der Abbruch der alten Schule) nicht förderfähig sind, haben wir in den letzten 2 Jahren mit großer Unterstützung der sächsischen Staatsregierung einzelne Bauabschnitte herausgelöst, in anderen Fördertöpfen beantragt und freuen uns nun natürlich über diesen äußerst positiven Ausgang.

In einer lockeren Gesprächsrunde traten unsere Schüler selbstbewusst mit ihren Fragen an den Ministerpräsidenten heran. Inhaltlich drehten sich diese um die Themen Energie, Infrastruktur, verbesserte Bedingungen für freie Schulen, der Umgang mit dem Wolf und die Stärkung des ländlichen Raums.

Zum Abschied überreichten die Schüler Herrn Kretschmer ein echtes Herrnhuter Unikat - einen selbstgestalteten Herrnhuter Stern!