Das viele Üben hat sich gelohnt!

Überaus erfolgreich schnitten die Teilnehmer beim diesjährigen Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ am vergangenen Wochenende in Hoyerswerda ab. Auch Schüler aus unseren Schulen konnten hier vordere Plätze belegen. Unsere drei Trompetenspieler Peter Lingat, Jacob Huth und Frederik Götze sowie Posaunist Theodor Hentges erreichten jeweils in der Kategorie „Blechbläser“ einen 1. Preis. Bei den „Holzbläsern“ konnte Erwin Hennig mit dem Saxophon einen 1. Preis erspielen. Erwin und Theodor werden mit ihrem Ergebnis von jeweils 24 Punkten nun beim Landeswettbewerb im März in Zwickau antreten. In der Kategorie „Klavier“ punktete Katharina Rönsch mit Ihrem Beitrag und konnte ebenfalls einen 1. Preis abräumen. Im „Streicher Ensemble“ erspielte Thomas Paul einen 2. Preis.

Wir gratulieren allen Teilnehmern ganz herzlich zu den erbrachten Leistungen!

Das traditionelle Preisträgerkonzert findet am 1. Februar 2020 um 15 Uhr in die Aula des Lessing- Gymnasiums Hoyerswerda statt. Daran nehmen auch die Preisträger der Kreismusikschule teil.